Der Wolf wandert bei der Suche nach einem neuen Revier bis zu tausend Kilometer weit und breitet sich langsam in Europa wieder aus. Nachdem er von Osteuropa nach Sachsen und Brandenburg eingekehrt ist und sich erfolgreich vermehrt hat, besteht zusätzlich über die Ausbreitung von Italien und Frankreich früher oder später Einwanderungsdruck auf Rheinland-Pfalz.

Für die einen steht der Wolf als Symbol für unberührte Natur und Wildnis, für die anderen gilt er als Jäger, der die Existenz von Tierhaltern bedroht.

Auch wenn in Rheinland-Pfalz bisher keine erneuten Sichtungen des Wolfes seit 2012 vorliegen, soll diese Homepage über den Wolf und die Möglichkeiten eines Zusammenlebens mit ihm  informieren.